(im Freizeit-Planer, Bildbeschreibung ohne Titel)

Die Vier EvangCellisten wurden bereits in Wehr bejubelt. Auf vielfachen Wunsch des Publikums spielt das Celloquartett erneut im Rahmen der Abonnementkonzerte. Alle vier Cellisten waren Studenten an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar und wurden dort u.a. von Prof. Brunhard Böhme und Prof. Maria-Luise Leihenseder-Ewald ausgebildet. Der Name des Quartetts entstand aufgrund der Tatsache, dass ihre Vornamen denen der Evangelisten (Matthäus, Markus, Lukas und Johannes) ähneln. Die Vier EvangCellisten sind in ihrer Literaturauswahl äußerst vielseitig. Neben Originalkompositionen für Celloquartett beinhalten ihre Programme auch zahlreiche Bearbeitungen. Und so erstreckt sich ihre musikalische Bandbreite über verschiedenste Stile und Epochen, enthält klassische Stücke (z.B. Serenaden und Converti), Neue Musik, verschiedene Tänze und Volksweisen, Weltmusik aber auch Ragtimes und Jazz. Auf dem Programm steht ein überraschender Mix der Stilrichtungen von ganz klassisch bis Weltmusik. Sonntag, 1. Mai, um 19 Uhr, Stadthalle Wehr. - für Wehr (Baden), Hochrheinanzeiger (West),27.04.2016

NOTTURNO
ab sofort erhältlich!

Notturno

Hier klicken zum bestellen!

PROMO
MP3-Downloads bei
iTunesAmazon und Musicload

Besucherzähler

1224839

Aktuell sind 117 Gäste und keine Mitglieder online