Nach fünf Jahren waren projects4cellos (Die Vier EvangCellisten) erstmals wieder für Aufnahmen mit dem Tonstudio T&B Digital in Weimar. Neben einer Aufnahme des Rietberger Komponisten Ansgar Fischer spielte das Ensemble mehrere Opernarien für ein kommendes CD-Projekt ein. Tonmeister war erneut Thomas Liebmann. Als Gastmusiker konnte Ariel Barnes (Violoncello) gewonnen werden, der bereits mit dem Ensemble konzertierte sowie einen Konzertabend und einen Meisterkurs innerhalb der "6. Hofer Cellotage" gab. Damit knüpft das Ensemble auf vielen Ebenen an die Zeit vor der Pandemie an und startet wieder mit zahlreichen Projekten. Im Anschluss folgt gleich die Norddeutschlandtour des Quartetts, welche am 5. August in Usedom (Stadt) beginnt.

 

Lukas, Thomas Liebmann (Tonmeister), Hanno, Markus, Mathias & Ariel Barnes (Violoncello) (v.l.n.r.) in Weimar (Foto: Archiv)