Endlich ist "TANGO BRASILEIRO - Die Vier EvangCellisten spielen Hartlmaier" auf allen gängigen Downloadportalen erhältlich. Neben iTunes, musicload und weiteren Anbietern hat seit heute auch amazon die EP im Angebot. Dort wird sie demnächst auch als CD erhältlich sein. Es freuen sich und grüßen Die Vier EvangCellisten

Zum wiederholten Male wurde Dorothée Rapp mit dem die Vier EvangCellisten zeigenden Foto "kopflos" (headless) ausgezeichnet. Diesmal handelt es sich um die "Fine Art Photography Awards" (FAPA), wo Rapp am 30. Juli in London (UK) als "winner 1st FAPA competion" hervorging. Die deutsche Musikerin und vielfach preisgekrönte Fotografin ist fast ausschließlich für ihre Schwarz-Weiß-Bilder bekannt. Aber eben auch mit dieser Farbaufnahme, die bereits viele andere bedeutende Preise bekommen hat, konnte sie in den letzten Jahren weltweit bewundert werden. Liebe Doro: Erneut einen herzlichen Glückwunsch! Eine Übersicht ihrer Preise finden Sie hier: Awards of Dorothée Rapp www.dorothee-rapp.com

 

"kopflos" (headless) © Dorothée Rapp

Nach drei erfolgreichen Konzerten sind die Vier EvangCellisten ab heute (03.08.2015) wieder für CD-Aufnahmen in Weimar. Eine Menge Stücke für die vielleicht schon 2016 erscheinende CD "Elegie" stehen auf dem Programm. Tonmeister ist erneut Thomas Liebmann von "t&b digital" mit welchem das Quartett bereits für die CDs "cellopera", "journey" & "Tango Brasileiro - Die Vier EvangCellisten spielen Hartlmaier" sowie die digitalen Veröffentlichungen "Take Five", "O mio babbino caro", "Scarborough Fair", "Jasmine Flower" & "Jingle Cellos" zusammengearbeitet hat.

Neben einem Spot bei "Radio Euroherz" und einem großartigen Artikel von Christine Wild bei der "Frankenpost" wurde nun auch bei "extra radio" für das Release-Konzert der CD "Tango Brasileiro - Die Vier EvangCellisten spielen Hartlmaier" geworben, welches neben unserer Musik auch ein kleines Interview beinhaltete. Das Konzert selbst - am 1. August im Cafe Bar Pavillon in Hof stattgefunden - war ein voller Erfolg und wir freuen uns schon jetzt, Ihnen und Euch Bilder davon zu präsentieren. Die tolle Atmosphäre des Konzertes und unserer anschließenden Feier waren aber nicht der Auftakt unseres evangCellistischen Sommers. Ein in ebenfalls wunderbarer Atmosphäre stattgefundenes Konzert in der Klosterkirche Frauenaurach (Erlangen) innerhalb der Reihe "Konzerte bei Kerzenschein" am 31. Juli läutete unsere Saison ein. "Cellopera - Mit den Vier EvangCellisten durch die Welt der Oper" - so lautete der Titel des Themenkonzertes. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Organisatorin Anja Weinberger für ihre wirklich gute Arbeit, uns ein ebenso funktionsfähiges wie schönes Ambiente zu bieten, das perfekt der Opernstimmung entsprach.

Der eigentliche Auftakt zu unserer "Sommertour 2015" fand dann am 2. August mit einem Konzert  in der Christkönigskirche in Fürth statt. Ab hier werden wir das sich in den nächsten Tagen immer mehr verändernde Programm diesen Jahres präsentieren. Nach den ersten Aufnahmetagen folgen dann Stationen in Hannover, Haldensleben, Ravensburg, Hagen, Ludwigsburg und erstmals Schwarzenbach an der Saale, Bassum und Bayreuth. Weitere Konzerte diesen Jahres (unabhängig von unserer Sommertour) finden in Oberseifersdorf, Pilgramsreuth, Waldkirch (Breisgau), Weimar und Paderborn statt.

Drei Konzerte - drei Programme. Und jetzt ab zur CD-Aufnahme ... Ihnen und Euch einen schönen Sommer und vielleicht auf bald in einem unserer zahlreichen Konzerte?!

Wir würden uns freuen und halten Sie bzw. Euch auf dem Laufenden..

Herzliche Grüße,

Eure Vier EvangCellisten

 

 

Im Aufnahmesaal ...

 

 

Hanno im Tonstudio ...

 

 

Mit einem sehr erfolgreichen Konzert in Oberseifersdorf (Lausitz) beendeten die Vier EvangCellisten gerade ihre Konzerttour im Sommer. 15 Konzerte durch ganz Deutschland liegen hinter den Musikern und ihren Zuhörern. Zahlreiche CDs bekamen neue Besitzer und tolle Kritiken füllten die Zeitungen. Während die Pressestimmen bereits aktuell sind und sämtliche Pressefotos in der passenden Rubrik zu finden sind, werden die unendlich vielen Tourfotos und Bilder des Release-Konzertes noch auf sich warten lassen und erst Stück für Stück erscheinen. Wir bitten um Verständnis. Inzwischen stehen erste Termine für 2018 in unserem Kalender und werden das Ensemble in dessen 10jährigem Jubiläum begleiten - für 2017 planen die Vier EvangCellisten allerdings keine Sommertour und wollen sich - erstmals seit 2008 - eine sommerliche Auszeit genehmigen. Umso voller ist bereits der Terminkalender für 2016. Schauen Sie doch mal vorbei, vielleicht spielen wir auch (wieder) in Ihrer Nähe.

Zahlreiche Stücke wurden in fünf Tagen zwischen den Konzerten aufgenommen. Die geplante CD "Elegie" wurde zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben, wenngleich viele Titel davon schon produziert werden könnten. Stattdessen ist für nächstes Jahr eine Großveröffentlichung mit dem Namen "Notturno" in Planung. Während einige Titel aus der geplanten "Elegie" integriert wurden, werden andere nun erst später aufgenommen. Für die neue CD "Notturno" existiert hingegen bereits ein abendliches Cover, denn das Ensemble war auch dieses Jahr bei einem Fotoshooting. Eine weitere, kleinere Opernveröffentlichung ist ebenfalls in Planung, hier steht allerdings das Format noch nicht fest.

Unsere neue CD "Tango Brasileiro - Die Vier EvangCellisten spielen Hartlmaier" erfreut sich bereits großer Beliebtheit und wurde gut und gerne genommen. Sie erscheint auch als Download auf immer mehr Plattformen und soll demnächst ihren Weg in den öffentlichen Handel nehmen.

 

Foto(s): Josefine Weyer, © Foto-Ed MeiningenFoto(s):  Josefine Weyer, © Foto-Ed Meiningen (2014)

 

Mit dem Erreichen von insgesamt 1 Million Klicks auf unserer Homepage im Juli 2015 startet unsere diesjährige Sommertour! Den Auftakt bildet Fürth am 2. August in der Christkönigskirche um 17:00 Uhr. Zuvor sind die EvangCellisten zu Gast in der Klosterkirche Frauenaurach, wo sie innerhalb der Kammermusikreihe "Konzerte bei Kerzenschein" auftreten (21:00 Uhr) & in Hof, wo sie am 1. August 21:30 Uhr im Cafe Bar Pavillon mit einem Release Konzert ihre neue CD "Tango Brasileiro - Die Vier EvangCellisten spielen Hartlmaier" vorstellen.

Weitere Konzerte der Sommertour sind in Schwarzenbach an der Saale, Bayreuth, Ravensburg, Ludwigsburg, Haldensleben, Bassum und Hagen. Dazu kommt ein Benefizkonzert zu Gunsten des Turmvereins der Evangelischen Kirchgemeinde Schloß-Neuhaus in Paderborn, ein Auftritt innerhalb der Konzertreihe Oberseifersdorfer Musiksommer "KlangBild" sowie ein Gesprächskonzert "CellOpera - Oper auf Cello" in der Capella Vox Coelestis in Weimar.

Während der diesjährigen Tour sind die EvangCellisten auch wieder verstärkt im Tonstudio und nehmen Titel für ihr nächstes Album "Elegie" auf. Ein neuer Fototermin steht ebenfalls auf dem Programm.

Im Herbst folgen noch zwei weitere Konzerte: In der Reihe "Kammerkonzerte Am Bruckwald" in Waldkirch bei Freiburg im Breisgau eröffnen die EvangCellisten mit einer Sonntagsmatinée (4. Oktober 11:00 Uhr) die neue Konzertsaison (2015/16) und in den seit 1974 bestehenden "Pilgramsreuther Kirchenkonzerten" (nahe Rehau) tritt das Quartett am 20. September 17:00 Uhr auf.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mathias kurz vor dem Tourstart in Hof ...