Mit Josef Werners "Elegie" (Op. 21) erscheinen die Vier EvangCellisten auch 2020 auf einer CD. Die Kompilation 'Musikalisches Kaleidoskop Hochfränkischer Künstler Volume 1' zeigt zahlreiche lokale Musiker des Tonkünstlerverbandes Hochfranken e.V., über welchen Markus Jung die Verbindung zum Quartett darstellt. Das CD-Design wurde ebenfalls von einem Künstler vor Ort - Sebastian Schumann - gestaltet. In 20 Tracks bekommt man eine große Bandbreite der hochfränkischen Berufsmusik geboten, welche sich von Barock bis Jazz erstreckt. Josef Werners "Elegie" erscheint zum ersten Mal auf CD und ist  eine Studioversion aus den Jahren 2015/16 innerhalb der Aufnahmen zur CD 'Notturno'. Im Frühjahr wird es aller Voraussicht nach eine Online-Version des Albums geben und Volume 2 ist für März 2021 geplant. Es ist anzunehmen, dass die Vier EvangCellisten auch dafür einen Beitrag leisten werden. Eine Hörprobe finden Sie unter der Rubrik 'Diskographie' auf unserer Homepage. Oder folgen Sie doch einfach diesem Link.

 

 

'Musikalisches Kaleidoskop Hochfränkischer Künstler Volume 1' erschien Mitte Dezember 2020. (Foto: Archiv)