Mit dem Eröffnungskonzert der "Hallersteiner Nachtkonzerte" 2016 findet heute, Samstag, 3. September 21:00 Uhr, das vorerst letzte Konzert der Vier EvangCellisten innerhalb ihrer "Notturno-Tour" statt. Das zweiundzwanzigste Konzert in diesem Jahr stellt neben einigen flotten Tänzen des gewohnten Repertoires das neue, abendliche Album vor und lädt nochmals zur Besinnung, bevor demnächst auch in Oberfranken wieder der Alltag einzieht. Herzliche Einladung in die Evangelische Kirche Hallerstein an alle Musikinteressierten.

 

Mehr Information zu den diesjährigen "Hallersteiner Nachtkonzerten" finden Sie hier (Link nicht mehr verfügbar).

Neben zwei Schulkonzerten an der Evangelischen Grundschule in Erfurt, die sehr gut von Schülern und Lehrern angenommen wurden, spielten die Vier EvangCellisten auch in Hitzacker und gaben vor ihrem Konzert einen Workshop. Eine besondere Überraschung gab es für die in Lüchow-Dannenberg arbeitende Cellodozentin Ilka Wagener. Sie war nicht nur erste Lehrerin des Stamm-EvangCellisten Lukas, sondern auch von Ersatzmann Florian Bischof. Dieser kam zu Workshop und Konzert und spielte zusammen mit dem Quartett zwei Stücke für die Lehrerin aus dem Wendland. Weitere Fotos zu den vielen, tollen Tourereignissen werden folgen.

Lukas, Hanno, Florian, Mathias und Markus spielen in Hitzacker zusammen. (Foto: Ilka Wagener, Archiv)

 

Schon seit neun Konzerten haben die Vier EvangCellisten ihre CD "Notturno" im Gepäck, die am 12. August in Hannover offiziell erscheinen wird. Derzeit kann man die bereits vierte CD des Quartetts nur bei den Konzerten des Ensembles erwerben. Im ganzen Trubel der Tournee, wo gerade fast täglich ein Konzert stattfindet, ist die Freude über die Veröffentlichung eher etwas in den Hintergrund gerückt. Dennoch sind die vier jungen Herren sehr stolz auf ihr neues Album und freuen sich auf das große Release-Konzert innerhalb der Reihe "Zachäus am Freitag" in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Auch Sie sind herzlich eingeladen, dieses Ereignis mit uns zu feiern. Nach Mühlhausen, Ludwigsburg, Ravensburg, Selb sowie Treuchtlingen geht es jetzt nach Fürth und Plauen ("Notturno-Tour"). Danach gibt es einige Tage verdiente Pause und etwas Arbeit hinter den Kulissen, bei der sicher auch weitere Tourfotos veröffentlicht werden.

Lukas mit "Notturno"-CDs in Ravensburg. (Foto: Archiv)

 

 

In der bis zum letzten Platz gefüllten Zachäuskirche in Hannover haben die Vier EvangCellisten am 12. August 2016 ihr drittes Album NOTTURNO offiziell herausgebracht. Ein sehr gelungener Abend für das Quartett und ein vom Publium vielgelobtes Konzert, besonders auch durch die wie immer besonders engagierten Organisatoren innerhalb der Reihe "Zachäus am Freitag", in welcher das Konzert stattgefunden hatte. Fotos des großen Abends werden bald folgen, als Download wird die neue CD ebenfalls in naher Zukunft erhältlich sein. Da die Vier EvangCellisten derzeit neben ihren Konzerten auch noch im Tonstudio sind, folgen die Einstellungen ein wenig später.

 

 

1000 Besucher fasst der Erfurter Dom - und er ist voll am 31. Juli beim Abschlusskonzert des Festivals "25. Thüringer Orgelsommer 2016". Auf der Altarinsel in der Mitte haben die Vier EvangCellisten Platz genommen. 15:00 Uhr endet mit eben jenem großen Konzert der diesjährige Orgelsommer, bei welchem das Celloquartett nun zum dritten Mal spielt. Nach Wipfra und Dreitzsch folgt mit dem Erfurter Dom ein völlig anderes Konzerterlebnis. Vom intimen Gruppenklang ausgewählter Juwelen unter den Thüringer Dorfkirchen zum Kampf mit der Akustik des großen Erfurter Kirchenschiffs - beeindruckt vom Gebäude und den Menschenmassen.

Die Vier EvangCellisten im Erfurter Dom beim Abschlusskonzert des Festivals "25. Thüringer Orgelsommer 2016". (Foto: Archiv)

 

Nach der Stadthalle in Wehr und dem Festival "38. Nieder-Mooser Konzertsommer" folgte das erste Konzert der "Notturno-Tour" in der Bach-Kirche in Mühlhausen (Thüringen) - ganz nebenbei fand das 100. Konzert seit der Gründung der EvangCellisten 2008 (in Dreitzsch) statt. Und jetzt kam der Abschluss des diesjährigen Orgelsommers. Nicht schlecht für das sechste Quartett-Konzert in diesem Jahr. Zur aktuellen CD-Tour werden weitere News folgen, ebenso fast tägliche Updates auch bei den Fotos und Pressestimmen. Begleiten Sie so unsere Tour, auch wenn Sie nicht persönlich vor Ort sind - aber Sie sind herzlich eingeladen, dies jederzeit zu ändern. Die Vier EvangCellisten freuen sich auf Sie. In diesem Sinne allen einen schönen August 2016 und auf nach Ludwigsburg ...