Schon seit neun Konzerten haben die Vier EvangCellisten ihre CD "Notturno" im Gepäck, die am 12. August in Hannover offiziell erscheinen wird. Derzeit kann man die bereits vierte CD des Quartetts nur bei den Konzerten des Ensembles erwerben. Im ganzen Trubel der Tournee, wo gerade fast täglich ein Konzert stattfindet, ist die Freude über die Veröffentlichung eher etwas in den Hintergrund gerückt. Dennoch sind die vier jungen Herren sehr stolz auf ihr neues Album und freuen sich auf das große Release-Konzert innerhalb der Reihe "Zachäus am Freitag" in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Auch Sie sind herzlich eingeladen, dieses Ereignis mit uns zu feiern. Nach Mühlhausen, Ludwigsburg, Ravensburg, Selb sowie Treuchtlingen geht es jetzt nach Fürth und Plauen ("Notturno-Tour"). Danach gibt es einige Tage verdiente Pause und etwas Arbeit hinter den Kulissen, bei der sicher auch weitere Tourfotos veröffentlicht werden.

Lukas mit "Notturno"-CDs in Ravensburg. (Foto: Archiv)

 

 

1000 Besucher fasst der Erfurter Dom - und er ist voll am 31. Juli beim Abschlusskonzert des Festivals "25. Thüringer Orgelsommer 2016". Auf der Altarinsel in der Mitte haben die Vier EvangCellisten Platz genommen. 15:00 Uhr endet mit eben jenem großen Konzert der diesjährige Orgelsommer, bei welchem das Celloquartett nun zum dritten Mal spielt. Nach Wipfra und Dreitzsch folgt mit dem Erfurter Dom ein völlig anderes Konzerterlebnis. Vom intimen Gruppenklang ausgewählter Juwelen unter den Thüringer Dorfkirchen zum Kampf mit der Akustik des großen Erfurter Kirchenschiffs - beeindruckt vom Gebäude und den Menschenmassen.

Die Vier EvangCellisten im Erfurter Dom beim Abschlusskonzert des Festivals "25. Thüringer Orgelsommer 2016". (Foto: Archiv)

 

Nach der Stadthalle in Wehr und dem Festival "38. Nieder-Mooser Konzertsommer" folgte das erste Konzert der "Notturno-Tour" in der Bach-Kirche in Mühlhausen (Thüringen) - ganz nebenbei fand das 100. Konzert seit der Gründung der EvangCellisten 2008 (in Dreitzsch) statt. Und jetzt kam der Abschluss des diesjährigen Orgelsommers. Nicht schlecht für das sechste Quartett-Konzert in diesem Jahr. Zur aktuellen CD-Tour werden weitere News folgen, ebenso fast tägliche Updates auch bei den Fotos und Pressestimmen. Begleiten Sie so unsere Tour, auch wenn Sie nicht persönlich vor Ort sind - aber Sie sind herzlich eingeladen, dies jederzeit zu ändern. Die Vier EvangCellisten freuen sich auf Sie. In diesem Sinne allen einen schönen August 2016 und auf nach Ludwigsburg ...

 

 

Hanno mit den PROMO-CDs (Foto: Archiv)

 

Endlich auch in unseren Händen: die PROMO-CDs sind da. Während die Aufnahmen schon ihren offiziellen Weg zu den Radiosendern beschreiten, haben nun auch wir einen Teil der gepressten, stark limitierten PROMOs erhalten, die für unsere Vermarktung genutzt und somit nicht verkauft werden. Dennoch haben wir die repräsentative Stückauswahl in digitaler Form - also als Download - veröffentlicht und diese ist ab sofort erhältlich. Während andere Plattformen noch in den nächsten Monaten nachziehen, hat iTunes uns bereits im Programm:

 

Den allgemeinen Apple-Store für iTunes finden Sie hier.

 

Mit dem deutschen Volkslied "Im schönsten Wiesengrunde" in einem Arrangement von Fredo Jung, das auch ein Präludium von Johann Sebastian Bach beinhaltet, haben wir sogar ein neues und bis jetzt unveröffentliches Stück dabei. Die Vier EvangCellisten und das Marketing-Team hinter den Kulissen freuen sich sehr, sogar während der diesjährigen Tournee im Sommer noch so Zahlreiches präsentieren zu können. Wenn man genau schaut, dann kann man auch sehen, dass das neue Album NOTTURNO ebenfalls kurz vor seiner Veröffentlichung steht ...

 

 

Mit ihrem Konzert in Dreitsch innerhalb des "25. Thüringer Orgelsommer 2016" haben die Vier EvangCellisten ihr 100. Konzert gespielt. Bedenkt man, das die Tourneen und Konzerte fast ausschließlich im Sommer stattfinden, so ist das eine ganz beachtliche Zahl seit der Gründung des Quartetts 2008. Dies war nur möglich, weil sich nicht selten 20 Konzerte im Sommer dräng(t)en. Nun folgt das erste Konzert der "NOTTURNO-Tour" in Mühlhausen und das Abschlusskonzert des diesjährigen Thüringer Orgelsommers im Erfurter Dom.

Die Vier EvangCellisten nach ihrem Konzert in Dreitzsch innerhalb des Festivals "25.Thüringer Orgelsommer 2016" (Foto: Archiv)

 

Ein sehr erfolgreiches Konzert innerhalb des "38. Nieder-Mooser Konzertsommer 2016“ war der Start der diesjährigen Sommerkonzerte der Vier EvangCellisten. Mit dem Programm "Vier Gentlemen bitten zur Oper" war das Ensemble Teil der Jubiläumssaison zum 225. Geburtstag der Oestreich-Orgel in der Kirche Nieder-Moos bei Fulda, deren Atmosphäre und Akustik weit über die Region hinaus bekannt ist und immer wieder berühmte Künstler wie "The King's Singers", "Salut Salon", Matthias Eisenberg oder "The Ukulele Orchestra of Great Britain" zu Gast hat. Überschwänglicher Beifall mit vielfachen Standing-Ovations und eine tolle Kritik in der Zeitung rundeten ein ganz besonderes Konzerterlebnis ab. Die Organisation vor Ort war sehr gut, die Resonanz überwältigend. Mit viel Enthusiasmus geht es nun zu den weiteren Konzerten innerhalb des "25. Thüringer Orgelsommers 2016" und der "Notturno-Tour" des Quartetts.

Die Vier EvangCellisten in Nieder-Moos 2016. (Foto: Archiv)

 

NOTTURNO
ab sofort erhältlich!

Notturno

Hier klicken zum bestellen!

PROMO
MP3-Downloads bei
iTunesAmazon und Musicload

Besucherzähler

1222794

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online