Die Vier EvangCellisten spielen 2019 in drei Festivals. Während es sich bei Chengdu Jiezi (Chongzhou) und Hof / Saale um Musikfestivals handelt, ist ihr dritter Auftritt - zumindest wenn man in Sparten denkt - exotischer. Das 2019 zum fünften Mal stattfindende Festival THEATERNATUR in Benneckenstein ist ein Festival der darstellenden Künste. Eine große und eine kleine Bühne mitten im Wald erschaffen dank eines Teams um und mit Janek Liebetruth seit 2015 Theater im Harz - Theater in freier Natur. Benneckenstein, ein Ortsteil der Stadt Oberharz am Brocken, ist die einstige Heimat des berühmten Berliner Regisseurs Liebetruth, dessen damalige Vision eines Theaterfestivals in der Natur seit Jahren Früchte trägt. Zunächst hat man erst einmal verstärkt Kultur in den Harz gebracht, aber damit auch immer mehr Besucher zum zeitgenössischen Theater nach Benneckenstein gelockt. Inzwischen erfreut sich das Festival einer überregionalen Bekanntheit und Beliebtheit.

Wenn auch Ihre Neugier geweckt wurde - hier ist der Link:  THEATERNATUR 2019

 

 

2019 heisst das Festivalthema GRENZEN:LOS! Auch die Vier EvangCellisten haben sich als musikalische Gäste mit dem Thema auseinandergesetzt. Ihr Konzert beleuchtet dabei die Grenzen der Liebe (sei es durch Politik, Geografie oder grenzwertige Verhaltensweisen) aber zeigt z.B. auch Komponisten aus den beiden ehemaligen deutschen Landesteilen. Weitere Grenzen werden überwunden, wenn das Quartett Musik ferner Länder und Stücke unerwarteter Genres präsentiert. Dabei ist es ein hübscher Zufall, dass das 2008 in Weimar beim Studium der vier Musiker entstandene Ensemble jeweils zwei Mitglieder aus jedem ehemaligen Landesteil vereint.

Bald ist es soweit: Am Samstag, 17. August  2019, 17:00 Uhr im Wald|Studio des Festivals "THEATERNATUR 2019" in Benneckenstein (Oberharz am Brocken). Dafür herzliche Einladung - sowie zu allen weiteren Veranstaltungen des Festivals THEATERNATUR 2019 und den anderen Konzerten der Vier EvangCellisten!