Mit ihrem Konzert in Dreitsch innerhalb des "25. Thüringer Orgelsommer 2016" haben die Vier EvangCellisten ihr 100. Konzert gespielt. Bedenkt man, das die Tourneen und Konzerte fast ausschließlich im Sommer stattfinden, so ist das eine ganz beachtliche Zahl seit der Gründung des Quartetts 2008. Dies war nur möglich, weil sich nicht selten 20 Konzerte im Sommer dräng(t)en. Nun folgt das erste Konzert der "NOTTURNO-Tour" in Mühlhausen und das Abschlusskonzert des diesjährigen Thüringer Orgelsommers im Erfurter Dom.

Die Vier EvangCellisten nach ihrem Konzert in Dreitzsch innerhalb des Festivals "25.Thüringer Orgelsommer 2016" (Foto: Archiv)